Nuova immagine
Nuova immagine

BOOK ONLINE

OBESITY AND OVERWEIGHT:

Eine Zivilisationskrankheit

Während der letzten 50 Jahre hat dieses Problem kontinuierlich zugenommen und ist zu einem der vorrangigen
Ernährungsthemen der hoch industrialisierten Länder geworden.

Übergewicht hat sich derart epidemisch verbreitet, dass die Weltgesundheitsorganisation als einer ihrer wichtigsten
Punkte die weltweite Eindämmung und Reduzierung von Fettleibigkeit betrachtet. Fettsucht wird als Ergebnis einer
übermäßigen Ansammlung von Fettgewebe verstanden, die sich negativ auf die Gesundheit des Körpers auswirkt.
Die Behandlung von chronischem Übergewicht braucht eine ganzheitliche Vorgehensweise. Ärzte und Therapeuten erarbeiten zusammen einen Plan für den Gast. Dieser interdisziplinäre Ansatz wird dem Patienten vermittelt und soll ihm sein Problem bewusst machen und dazu anregen, seine bisherige Lebensweise, die ihn zu Fettleibigkeit und Übergewicht gebracht hat, zu überdenken.

Es ist möglich einen Patienten in einem Krankenhaus zu behandeln aber äußert schwierig das dort Angewandte auch auf das tägliche Leben nach dem Krankenhausaufenthalt zu übertragen. Daher kann die Behandlung von Übergewicht durchaus von einem Programm profitieren, das die neue gesündere Lebensweise mit besseren Essgewohnheiten und mehr Bewegung in einer anderen Umgebung, z.B. in einem Thermal Sparesort, direkt anwendet und umsetzt.